Physiotherapie

Auf dem Weg zu Ihrer Genesung unterstützt Sie unser qualifiziertes Team aus examinierten Physiotherapeuten. Regelmäßige Fortbildungen und ständige Konsultation der Ärzte in der Klinik und der niedergelassenen Ärzte garantieren beste Therapieergebnisse. Die Physiotherapeutische Praxis an der Ilmtalklinik Pfaffenhofen ist bei allen Krankenkassen zugelassen. So können Sie Ihre stationär begonnene Physiotherapie nach der Entlassung aus der Klinik als ambulanter Patient bei uns fortsetzen. Unseren Service bieten wir natürlich auch Patienten von außerhalb an.

  • Unsere Therapieangebote
    • Krankengymnastik
    • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage (Bobath)
    • Krankengymnastik für Kinder
    • Manuelle Therapien
    • Sportphysiotherapie
    • Klassische Massage
    • Schröpfen
    • Manuelle Lymphdrainage
    • Fußreflexzonentherapie
    • Extensionsbehandlung im Schlingentisch
    • Elektrotherapie und Ultraschall
    • Medizinische Trainingstherapie (KGG)
    • Wärmeanwendungen, Fango, Heißluft, Rotlicht, heiße Rolle
    • Kaltluft
    • Präventive Therapien
    • Haltungsschulen (auch in der Gruppe), Beckenbodentraining, Wirbelsäulengymnastik
    • Autogenes Training
    • Rheumakreis
  • Wir sind stationär und ambulant für Sie da

    Neben der begleitenden Therapie während eines stationären Aufenthaltes in unserem Haus, bieten wir Ihnen unsere Leistungen auch als ambulante Behandlungen an. Die prä- und postoperative Fürsorge sowie die Langzeitbetreuung unserer chronischen Patienten mit Wirbelsäulenschäden und Erkrankungen des Bewegungsapparats bilden hier den Schwerpunkt unserer Arbeit. Darüber hinaus werden auch Patienten im stationären Bereich der Schlaganfallstation und der geriatrischen Frührehabilitation von unserem Team bestens versorgt. Bei uns sind Sie in jedem Fall "in guten Händen."

  • Deutsche Rheuma-Liga und Rheuma-Kreis

    Deutsche Rheuma-Liga

    Die Therapiegruppen der Pfaffenhofener Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Rheuma-Liga werden erfolgreich von unserem Therapeutenteam betreut und geleitet. Diese nehmen wöchentlich und langfristig im Rahmen unseres Betriebs an einem Funktionstraining teil.

    Die Rheumatherapie beinhaltet jeweils 1/2 Stunde Warmwassertherapie und 1/2 Stunde Trockengymnastik und wird für 12 Monate bzw. bis zu 24 Monaten verordnet.

     

    Rheuma-Kreis

    Im Rahmen unserer Initiative „Vital durch Bewegung" wenden wir uns an Menschen mit Beeinträchtigungen des Bewegungsapparates und Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises. Sportliche Betätigung und Bewegungsspiele stärken Ausdauer, Kraft, Koordination, Flexibilität und das Selbstbewusstsein.

    Das im Wasser, oder auch als Trockengymnastik, durchgeführte Funktionstraining ist eine medizinisch gezielt eingesetzte Übungsbehandlung.

    Chronische Polyarthritis, Morbus Bechterew, Psoriasis-Arthritis, Kollagenosen, Gelenkentzündungen, Vaskulitiden, Gelenkleiden und Wirbelsäulenerkrankungen, Bandscheibenvorfälle, Osteoporose, Weichteilrheumatismus, Arthrosen und Fibromyalgie-Syndrom bilden nur einen kleinen Anteil der über 460 Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises.

    Seit Jahren gehen bei uns Gruppen des privaten Rheuma-Kreises ein und aus.

    Dieses private und rezeptfreie Funktionstraining beinhaltet wöchentlich jeweils 30 Minuten Warmwassertherapie und 30 Minuten Trockengymnastik. Neben den therapeutischen Erfolgen, fördern unsere Gruppen den Meinungsaustausch, bieten zugleich ein soziales Umfeld und helfen damit auch die Probleme des Alltags zu bewältigen. Das Funktionstraining wird von unseren erfahrenen Therapeuten mit einer spezifischen Rheumafortbildung geleitet.

  • Willkommensprämie

    Sichern Sie sich 1.000 Euro Willkommensprämie. Bewerben Sie sich Vollzeit als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter in der Physiotherapie. Wir suchen motivierte Kollegen, die Lust haben, unser Team zu verstärken. Und wir belohnen Sie sogar für einen Wechsel und das auch in auch in Teilzeit (anteilig zum jeweiligen Beschäftigungsverhältnis).

    Sie erhalten die Prämie, wenn diese in der Stellenausschreibung genannt ist, Sie die berufsspezifischen Voraussetzungen erfüllen und uns der unterschriebene Arbeitsvertrag bis zum 31.12.2019 vorliegt.

    Wann wird die Prämie ausgezahlt? Die Auszahlung der Prämie erfolgt gestaffelt bei Vorlage der Voraussetzung:

    • Im ersten Monat des Vertragsantritts erhalten Sie eine Zahlung in Höhe von 25 Prozent der Prämie
    • Nach der sechsmonatigen Probezeit werden 50 Prozent der Prämie mit dem Gehalt ausgezahlt
    • Die letzten 25 Prozent der Prämie erhalten Sie 12 Monate nach Vertragsbeginn

Ansprechpartner & Kontakt

Leitung Physiotherapie

Heidi Beblawi

Physiotherapeutin

E-Mail

Kontakt
Tel +49 8441 79-1650

Sprechzeiten

Mo   07.30–20.00 Uhr
Di 07.30–20.00 Uhr
Mi 07.30–19.00 Uhr
Do 07.30–19.00 Uhr
Fr 07.30–14.30 Uhr

Die Physiotherapie befindet sich im UG.

Suche