• Internet Slider Azubis Kurve
  • Internet Slider Anaesthesie bearbeitet
  • Internet Slider Anaesthesie bearbeitet

Abend der Rückengesundheit an der Ilmtalklinik

06.03.2019

Rückenbeschwerden sind eine Volkskrankheit: Kein anderes Leiden ist für mehr Krankheitstage und Arbeitsausfälle verantwortlich. Die Ursachen sind vielfältig, die Behandlungsmöglichkeiten auch – sie reichen von der Physiotherapie bis zur Operation. Anlässlich des Tages der Rückengesundheit 2019 veranstaltet die Ilmtalklinik am 21. März 2019 ab 18.00 Uhr einen Informationsabend mit drei Vorträgen und praktischen Tipps.

Die meisten Erkrankungsbilder der Wirbelsäule sind Verschleißerkrankungen wie der Bandscheibenvorfall. Dieser steht beim Abend der Rückengesundheit daher im Fokus:
Dr. Antje Radandt-Obermaier, Fachärztin für Neurochirurgie, referiert zum Thema  „Behandlungsmöglichkeiten der degenerativen Bandscheibenerkrankung“ und gibt einen Überblick über alle Möglichkeiten der konservativen und operativen  Behandlungsstrategien.
Dr. Angeliki Frangouli, Leitende Oberärztin der Abteilung Unfallchirurgie & Orthopädie an der Ilmtalklinik, erklärt in ihrem Vortrag „Bandscheibenprothese: Bewegliche Wirbelsäule trotz Bandscheibendegeneration“, wie mit modernen Bandscheibenprothesen im Gegensatz zu Versteifungsoperationen die Beweglichkeit der Hals- und Lendenwirbelsäule gewährleistet werden kann.
Melanie Schütz, Physiotherapeutin vom Fitnessstudio inForm, macht schließlich in ihrem Vortrag „Rückenschule für den Alltag – 5 Goldene Regeln für ein schmerzfreies Leben“ deutlich, wie wichtig die motorischen Fähigkeiten im alltäglichen Leben sind und gibt Tipps , welche Übungen zu einer Verbesserung führen können.