Akut-Schmerztherapie an der Ilmtalklinik wird erweitert

Der neue Oberarzt der Anästhesie, Dr. Maoyuan Yang, bietet Traditionelle Chinesische Medizin an

Pfaffenhofen, 16.12.2020 - Der Fachbereich Anästhesie und Intensivmedizin an der Ilmtalklinik verantwortet ein breites Spektrum an Aufgaben und stützt sich hierbei auf hochqualifiziertes Personal. Der neue Oberarzt der Anästhesie, Dr. Maoyuan Yang, ergänzt das Team rund um Chefarzt Dr. Hansjörg Aust nicht nur ideal, sondern erweitert auch die Leistungen der Abteilung mit Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM). „Herr Dr. Yang ist ein erfahrener Oberarzt mit einem breiten Fachwissen, der speziell im Bereich der Schmerztherapie ein großer Gewinn für die Abteilung ist. Wir sehen hier ein großes Potential im Bereich der postoperativen Schmerztherapie, der Geburtshilfe aber auch Palliativmedizin und freuen uns sehr, dass er unser Team verstärkt", so Dr. Aust.
Der 51-jährige ist Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin und TCM-Arzt. Er hat in China studiert und dort zum Thema „Biotherapie chronischer Schmerzen" promoviert. Als Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) kam er nach Deutschland und hat vier Jahre an der Braunschweiger Gesellschaft für Biotechnologische Forschung (GBF) – heute Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung – im Bereich der Humangenomanalyse geforscht. Anschließend war er als Assistenz- und Facharzt an mehreren deutschen Kliniken tätig. Dr. Aust und er waren zur selben Zeit am Universitätsklinikum Marburg tätig, was für Ihn zusätzlich motivierend war, die Stelle an der Ilmtalklinik anzunehmen. Dr. Yang schätzt hier die Nähe zu München und die fachliche Kooperation mit den großen Kliniken.

 

 

Suche