Häkeln für die Pfaffenhofener Babys

 Gerhard Neumaier hat letztes Jahr über 400 Babyschühchen verschenkt

Pfaffenhofen a.d. Ilm, 10.02.2021 - Das Handarbeiten ist seine Leidenschaft: Schon seit frühester Jugend häkelt und stickt Gerhard Neumaier und erstellt Goblinteppiche, Tischdecken und vieles mehr. Er hat das Talent und den Spaß am Handarbeiten von seiner Mutter mitbekommen. Seit zwei Jahren häkelt er Babyschühchen und verschenkt sie an die neugeborenen Babys in der Ilmtalklinik. Letztes Jahr hat er über 400 Paar der kleinen Schuhe angefertigt. „Ich bin ja noch berufstätig", sagt der 60-jährige. „Das Handarbeiten entspannt mich sehr und, wenn ich so jungen Eltern eine Freude machen kann, ist es umso schöner." Die Geburtshilfe der Ilmtalklinik und die frischgebackenen Eltern sind begeistert von seinem Einsatz und dankbar für die hübschen Schühchen.

Gerhard Neumaier

Suche