Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau

Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau

Pfaffenhofen – 20.09.2022. Unter großem Applaus hat am Montag, 19. September 2022 die Grundsteinlegung für den Ersatzbau an der Ilmtalklinik stattgefunden. Pfaffenhofens Landrat Albert Gürtner (FW) ließ dabei eine Zeitkapsel in den Boden ein und würdigte das Bauvorhaben entsprechend: "Es wird zwar nicht immer einfach sein die Sanierung im laufenden Betrieb durchzuziehen, aber am Ende wird dabei ein Krankenhaus entstehen auf das wir alle stolz sind, und welches moderne Arbeitsbedingungen bietet." Die Generalsanierung wird dabei mindestens zehn Jahre dauern, womöglich auch zwölf. Zunächst wird der Ersatzbau fertiggestellt. Danach zieht die jeweils zu sanierende Station aus dem Hauptgebäude für die Dauer des Umbaus in das Ersatzgebäude. Der Ersatzbau soll über einen Tunnel und eine Brücke mit dem Haupthaus verbunden werden. Auch Geschäftsführer Ingo Goldammer freut sich auf die Sanierung: "In den kommenden zwei Jahren entsteht hier nicht nur das Ersatzgebäude, sondern auch eine komplett neue Notaufnahme - das wird ein tolles Projekt." Die Kosten für die komplette Sanierung belaufen sich schätzungsweise auf rund 185 Millionen Euro (Stand 2021).

Hier geht's zum Video: https://youtu.be/mAk-37t5iPw

Landrat Albert Gürtner (FW) mit der Zeitkapsel

Suche

 
powered by webEdition CMS