Patienten der Ilmtalkliniken dürfen wieder Besuche empfangen

Ab 01. Juni 2021 sind Besuche unter bestimmten Voraussetzungen möglich

Pfaffenhofen a.d.Ilm/Mainburg, 26.05.2021 - Die Inzidenzwerte sind gesunken, die Pandemie-Situation hat sich stabilisiert. Daher öffnen die Ilmtalkliniken in Pfaffenhofen und Mainburg ab 01. Juni wieder ihre Türen für Besucher. Allerdings sind einige Regeln zu beachten:

  • Jeder Besucher benötigt einen aktuellen negativen PCR-Coronatest (Gültigkeit max. 72h), einen Corona-Schnelltest mit Bescheinigung (Gültigkeit max. 48h) oder eine vollständige Impfung mit Nachweis (Impfpass, Impfung muss mind. 14 Tage zurückliegen).
  • Genesene müssen einen Nachweis über eine überstandene Erkrankung (PCR-Test oder ärztl. Nachweis) mit Datum und einen anschließend negativen PCR-Test nach einer Corona-Infektion vorlegen. Dieser darf höchstens 6 Monate zurückliegen.
  • Besucher müssen unter diesem Link einen Termin reservieren. Anmeldeschluss ist der Vorabend des geplanten Besuchs.
  • Es gilt: 1 Besucher pro Patient pro Tag für 1 Stunde
  • Feste Besuchszeit an beiden Standorten Pfaffenhofen und Mainburg ist täglich 15 bis 18 Uhr für jeweils 1 Stunde. Letzter Einlass ist um 17 Uhr.
  • Besucher dürfen in den letzten 14 Tagen keine Krankheitssymptome gehabt haben sowie keinen Kontakt mit Personen, die in den letzten 14 Tagen positiv auf das Corona-Virus getestet wurden oder die sich derzeit in häuslicher Quarantäne befinden.
  • Sowohl der Besucher als auch die besuchte Person müssen eine FFP2-Maske tragen. Besucher müssen eine eigene Maske mitbringen.
  • Der Mindestabstand von 1,5 Meter muss eingehalten werden.
  • Weiterhin sind keine Besuche von Covid-19-Erkrankten oder Verdachtsfällen möglich.
  • Bei Geburten und Palliativfällen gelten besondere Regeln. Informationen zu Geburten sind auf der Website der Ilmtalkliniken zu finden. Palliativpatienten können vom engsten Familienkreis besucht werden.
  • Die allgemeinen Hygieneregeln sind jederzeit einzuhalten (Abstandsregeln, Tragen einer FFP2-Maske, Einhaltung der Husten-und Nies-Etikette, Händedesinfektion beim Betreten und Verlassen der Klinik, kein argloses Wegwerfen von Müll)
  • Taschenabgabe für Angehörige o.ä. ist nur täglich bis 17.30 Uhr möglich.

Bei steigenden Inzidenzwerten kann sich die Besucherregelung wieder ändern.

 

Suche